Wo ich herkomme

Wo ich herkomme

Mein Name ist Stefan Kunath, ich bin 31 Jahre alt, gebürtiger Frankfurter. 

Meine Mutter ist Altenpflegerin, mein Vater Eisenbahner. Beide staunten nicht schlecht, als ich an der Viadrina meine Doktorarbeit begann. Für sie und viele andere will ich für einen neuen Gesellschaftsvertrag kämpfen. Wer harte und mühselige Arbeit leistet, hat ein Leben ohne Existenzangst verdient!

Wenige Jahre nach meiner Geburt 1989 schloss das Halbleiterwerk. Tausende Menschen verloren ihre Arbeit, ihre Sicherheit. Ich weiß, wie sich Wegzug anfühlt, aber als Rückkehrer stehe ich für das neue Selbstbewusstsein des Ostens.

2009 begann ich mein Studium an der Universität Potsdam in Politik, Verwaltung und Soziologie. 2013 führte ich mein Studium in Frankfurt (Oder) in den Europawissenschaften weiter. Durch das Studium habe ich schrittweise meine alte Heimat wiederentdeckt. 2019 entschloss ich, nach Frankfurt (Oder) zurückzukehren, nachdem ich an der Europa-Universität Viadrina meine Promotion begann.

Während meines Studiums habe ich acht Jahre lang für den Bundestagsabgeordneten Frank Tempel (DIE LINKE) gearbeitet. Seit 2017 arbeite ich für Martin Schirdewan, den Co-Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Europäischen Parlament. Ich habe aus nächster Nähe das parlamentarische Handwerk gelernt, um politische Ziele und Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Dieses Handwerk bringe ich seit einiger Zeit auch vor Ort ein – als Stadtverordneter und Kreisvorsitzender der LINKEN Frankfurt (Oder). 

Lebensweg

seit 2017

Doktorand an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder),
Promotionsthema: Die europa- und migrationspolitischen Positionen in der Linkspartei  

2013 - 2016

Masterstudium Europawissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)

2009 - 2013

Bachelorstudium Politik, Verwaltung und Soziologie an der Universität Potsdam

studienbegleitende Auslandssemester und -praktika in Prag, Melbourne und Tel Aviv

2008 - 2009

Freiwilliges Soziales Jahr über Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in einer Kindertagesstätte in einem Jerusalemer Frauenhaus

2008

Abitur auf dem Friedrichsgymnasium in Frankfurt

Politische Laufbahn

seit 2019

Stadtverordneter in Frankfurt (Oder) sowie Kreisvorsitzender DIE LINKE Frankfurt (Oder)

ab 2017

Mitarbeiter bei Martin Schirdewan (MdEP)

2017 - 2020

Chefredakteur und Mitherausgeber des Ost Journal

2009 - 2017

Mitarbeiter bei Frank Tempel (MdB)

2006 - 2007

Mitglied im Landesvorstand des PDS-nahen Jugendverbands [‘solid]

ab 2003

Beginn meiner Politisierung durch die Proteste gegen den Irak-Krieg

Lebensweg

Doktorand an der Europa-Universität Viadrina in
Frankfurt (Oder),
Promotionsthema: Die europa- und migrationspolitischen Positionen in der Linkspartei  

seit 2017

Masterstudium Europawissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)

2013 - 2016

Bachelorstudium Politik, Verwaltung und Soziologie an der Universität Potsdam

2009 - 2013

studienbegleitende Auslandssemester und -praktika in Prag, Melbourne und Tel Aviv

Freiwilliges Soziales Jahr über Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in einer Kindertagesstätte in einem Jerusalemer Frauenhaus

2008 - 2009

Abitur auf dem Friedrichsgymnasium in Frankfurt

2008

Politische Laufbahn

seit 2019

Stadtverordneter in Frankfurt (Oder) sowie Kreisvorsitzender DIE LINKE Frankfurt (Oder)

ab 2017

Mitarbeiter bei Martin Schirdewan (MdEP)

2017 - 2020

Chefredakteur und Mitherausgeber des Ost Journal

2009 - 2017

Mitarbeiter bei Frank Tempel (MdB)

2006 - 2007

Mitglied im Landesvorstand des PDS-nahen Jugendverbands [‘solid]

ab 2003

Beginn meiner Politisierung durch die Proteste gegen den Irak-Krieg

Mitgliedschaften

Partei DIE LINKE

Jugendverband Linksjugend [‘solid]

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft